Facebook iconTwitter icon
B2B-Network:
Aktuelle Artikel
Trend
Spielend Visionen entwickeln
Lego

In der Wirtschaft geht es heute mehr denn je darum, Visionen zu entwickeln. Grund dafür ist die sich dynamisch entwickelnde Gesellschaft. Wer wirtschaftlich von dieser Gelegenheit profitieren möchte, darf nicht nur den Trends folgen, sondern muss geeignete Visionen entwerfen, um anderen einen Schritt voraus zu sein. Das geht im wahrsten Sinne des Wortes spielend einfach. Mit einer Methode, die den meisten bekannt vorkommt: Lego.

Bei Lego Serious Play (kurz LSP) handelt es sich im Grunde nicht um eine Neuheit: LSP wurde bereits in den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts...

» Lesen Sie mehr
Trend
Vertriebskenntnisse auch 2017 weiterhin sehr gefragt
Internet header

Der Job des manchmal flapsig sogenannten „Vertrieblers“ steht auch weiterhin ganz oben auf der Liste der am meisten gesuchten Skills in der IT-Branche und im Bereich der studierten Fachkräfte.

Falls Sie 2017 gerade auf Jobsuche sein sollten, könnten Erfahrungen im Bereich Vertrieb Ihren Lebenslauf deutlich attraktiver machen. Denn die Vertriebsbranche ist derzeit eine der am schnellsten wachsenden Branchen auf dem Markt. Dementsprechend stark ist die Nachfrage der Unternehmen, die gute Vertriebler suchen. Und das ist eigentlich so gut wie jedes Unternehmen, denn...

» Lesen Sie mehr
Practical Advice
Personalführung im Marketing: Mit allen Generationen zum Erfolg
Menschmaschine header

Früher war eine bestimmte Zahl an Lebensjahren und Berufserfahrung eine unabdingbare Voraussetzung, um Führungsverantwortung zu übernehmen. Die Zeiten haben sich geändert und die Digitalisierung trägt ihren Teil dazu bei. Junge Manager bringen neue Ansätze mit und scheuen sich nicht, althergebrachtes in Frage zu stellen. 

Im Marketing vollzieht sich der Wandel hin zur Kundenzentrierung. Dies fällt der jüngeren Generation leichter, da sie mit Technikanbietern interagieren, deren Geschäftsmodell davon lebt, Kundenwünsche schneller als...

» Lesen Sie mehr
Analysis
Führungskräfte: Mit der Zeit gehen oder mit der Zeit gehen
Untitled 1

Der Führungsstil in mittelständischen und großen Unternehmen hat sich gewandelt. Personen in höheren Positionen spüren die Veränderung und die Notwendigkeit, sich anzupassen. Viele Aspekte, die in der Vergangenheit obligatorisch für einen CEO, CIO und andere Personen in Führungspositionen waren, sind es heute nicht mehr. Heutige Führungskräfte wissen: Wer nicht mit der Zeit geht, wird mit der Zeit gehen.
 

Moderne Führungsqualitäten

Personen in einer führenden Position müssen sich an die Veränderung der...

» Lesen Sie mehr
Practical Advice
Tipps für Arbeitgeber für eine effektivere Gehaltsstruktur
Open uri20150505 1372336 mj2tmv

Wer wie viel und in welchem Sektor verdient, ist in vielen Unternehmen zwar ein Tabuthema, doch viele Talente wissen über ihren eigenen Wert und den ihrer Kollegen bestens Bescheid. Wer als Arbeitgeber seine Top-Leistungsträger nicht an die Konkurrenz verlieren und konkurrierenden Unternehmen einen Schritt voraus sein will, braucht eine gut verankerte Gehaltsstruktur. Folgende Tipps können dabei helfen:

Sich mit dem Wettbewerb messen
Nach der Rezession gab es 2009 und 2010 viele Einkommensrückgänge. In mehreren Sektoren ist nun aber wieder Wachstum zu...

» Lesen Sie mehr
Trend
Von Human Resources zum Talentmanagement
Marketing header

Der Einfluss der Generation der Millennials in die Belegschaft eines Unternehmens hat zu einem Umdenken geführt. In der Personalführung und -Verwaltung wird heute weniger von "menschlichen Ressourcen" gesprochen als von "Talentmanagement". Allerdings wird dabei gerne übersehen, dass Talentmanagement im Grund nicht anderes ist als die Fortentwicklung und Anpassung der Humanressourcen, der sogenannten HR-Rollen. Die hauptsächlichen Funktionen der Humanressourcen haben weiterhin Bestand haben.  

Talentmanagement benötigt als Grundlage...

» Lesen Sie mehr
Study
Wir wirkt sich Stress auf die Berufswahl aus?
Studie header

Die Gesundheitsexpertin Jeanette Brunée hat Jahre als Managerin in der Modebranche gearbeitet. Sie genoss den Erfolg, bis erste Stresssymptome auftraten. Darum wechselte sie den gutbezahlten Job freiwillig, um anderen Menschen bei der Berufswahl und Stressbewältigung zu helfen. Nach Ihrer Ansicht ist es ratsam, dass bei der Berufswahl die Stressfaktoren des Berufes geprüft werden. Das Anforderungsbild des Jobs sollte zur physischen und psychischen Konstitution der eigenen Person passen, so ihr Fazit.

Das Internetportal Carriercast hat 2016 eine Analyse zu den stressigsten...

» Lesen Sie mehr
Practical Advice
Leistungsbewertungen: Tipps für mehr Effizienz
Tagung header

In allen größeren Unternehmen gehören sie zu den jährlichen Ritualen - Mitarbeitergespräche. Sie haben einen immer gleichen Ablauf und sind auch deshalb bei vielen Arbeitnehmern unbeliebt, werden als unproduktiv und zeitraubend betrachtet. Doch wie schafft man es, dass ein Mitarbeitergespräch effektiv und lohnenswert für beide Seiten ist?

Mehrmals jährlich und objektiv
Auf einen Schlag werden bei einem Mitarbeitergespräch alle Ereignisse eines Jahres angesprochen. Vieles liegt lange in der Vergangenheit und genießt keine Priorität...

» Lesen Sie mehr
Study
Humankapital als wichtigste Säule der Unternehmen oft unterschätzt
Open uri20150421 475075 1kjzi23

Der digitale Umbruch unserer Gesellschaft hat weitreichende Auswirkungen auf die Berufswelt. Ganze Branchen sind im Umbruch hin zur Industrie 4.0. In Zeiten des Machine-Learnings, der Cloud und intelligenter Algorithmen stehen Menschen selten im Fokus der Unternehmen. 

In einer Umfrage des Beratungsunternehmens Korn Ferry unter Führungskräften des oberen Managements wurde nun erhoben, wie die Manager ihren Untergebenen gegenüber stehen – mit teilweise überaschenden Ergebnissen: Insbesondere die Wertschätzung der eigenen Mitarbeiter ist oft nicht mehr,...

» Lesen Sie mehr
Inside Story
Googles Vorzeigeprojekt zur Förderung der Mitarbeiterzufriedenheit
Menschmaschine header

Gemeinhin gelten die Google-Büros in Kalifornien als gute Arbeitsplätze. Doch wie sieht es mit der Mitarbeiterzufriedenheit wirklich aus? Mit Hilfe einer extrem umfangreichen Mitarbeiterbefragung wollte das IT-Unternehmen 2014 herausfinden, wie groß der interne Wohlfühlfaktor wirklich ist. Angewandt wurden dabei Analysemethoden, die auch in den Suchalgorithmen der Suchmaschine genutzt werden. Das Ergebnis: Googles Projekt Oxygen.


Das Problem mit der Wahrheit
Viele Mitarbeiter kennen die halbjährlichen und jährlichen Mitarbeiterbefragungen, die oft...

» Lesen Sie mehr

<< ältere Beiträge
Loader