Facebook iconTwitter icon
B2B-Network:
Einstellungsausblick 2019: Mitarbeitererfahrung
Einstellungsausblick 2019: Mitarbeitererfahrung
Time icon17 January 2019, 15:01 pm

Kürzlich wurde ein Bericht zum Einstellungsausblick 2019 veröffentlicht. Hauptthema: Mitarbeitererfahrungen. Die wichtigsten Erkenntnisse sind dabei vier verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen im aktuellen Wettbewerbsumfeld gewinnen, binden und halten können.

In diesem Artikel erhalten Sie einen Einblick in einige der Faktoren, die das Engagement der Mitarbeiter und ihr allgemeines Wohlbefinden stark beeinflussen. Dies alles mit dem Ziel, Arbeitgebern eine einfache Navigation durch den heutigen Markt zu ermöglichen. Denn der Markt für Arbeitgeber ist sehr wettbewerbsorientiert. Mitarbeiter erfolgreich einzustellen und zu binden wird dadurch immer schwieriger. 

Bei so vielen Fachleuten auf dem Markt verlangen viele mehr als nur ein höheres Gehalt. Viele Fachleute nehmen ihre Karriere in der Regel ernst und betrachten sie als einen sehr wichtigen Aspekt ihres Lebens. Dies ist der Hauptgrund, warum sie eine Arbeit mit Sinn suchen. Sie werden schnell feststellen, dass Leistungsträger, die sich nicht unterstützt oder engagiert fühlen, Unternehmen als Erste verlassen. Der Einstellungsausblick 2019 bietet Arbeitgebern die besten Werkzeuge, um eine Kultur zu schaffen, die sich mehr auf die Stärkung von Mitarbeitererfahrung konzentriert.

 

Die wichtigsten Ergebnisse des Berichts 

Dies sind einige der Ergebnisse des Berichts über den Einstellungsausblick 2019: 

  • Es ist sehr schwer, Talente zu halten. – Der Bericht zeigt, dass die Bindung von Talenten sehr schwierig geworden ist. Es wurde festgestellt, dass rund 66% der Fachkräfte langfristig planen, ihre derzeitige Stelle zu kündigen. Etwa 80% von ihnen gaben an, dass sie beabsichtigen, ihren derzeitigen Arbeitsplatz zu kündigen, um nach einem Job mit besseren Entwicklungsmöglichkeiten zu suchen. Nach Ansicht vieler ist einer der wichtigsten Aspekte der Unternehmenskultur die Unterstützung durch das Management, was einer der wichtigsten Bereiche ist, in denen Arbeitgeber scheitern. Einige behaupteten, dass, wenn ein anderer Arbeitgeber ihnen einen flexibleren Zeitplan in einem anderen Jobangebot anbieten würde, sie kündigen würden. 
  • Fokussierte Tools, die eine bessere Mitarbeitererfahrung ermöglichen. – Viele Fachleute betrachten ihre Karriere als einen wichtigen Teil ihres Lebens, und sie alle erwarten, dass ihre Arbeit einen Sinn hat. Damit ihr Job eine gewisse Bedeutung hat, müssen sie sich bei der Arbeit von ihren Arbeitgebern engagiert und unterstützt fühlen. 
  • Bessere berufliche Entwicklung. – Mitarbeiterentwicklung muss zum Hauptziel werden, denn engagierte Mitarbeiter sind produktiver und glücklicher. Neben einer angemessenen Bezahlung ist es wichtig, dass Mitarbeiter Arbeitsplätze mit besseren Sozialleistungen, flexible Arbeitszeiten, Entwicklungsmöglichkeiten und eine sinnvolle Arbeit haben. Es ist zudem essentiell, Mitarbeiter zu unterstützen, insbesondere diejenigen, die Führungsaufgaben übernehmen wollen. 
  • Führungskräften kommt eine wichtige Rolle zu. – Wenn es um das Engagement der Mitarbeiter geht, haben Führungskräfte eine sehr wichtige Rolle zu spielen. Es ist eigentlich einer der wichtigsten Aspekte der Unternehmenskultur und dient der Einstellung und Bindung von Mitarbeitern in hohem Maße. 
  • Die Bedeutung der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben. – Es wurde festgestellt, dass die Arbeitgeber bei der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben zu kurz kommen. 45% der Fachkräfte haben nicht das Gefühl, dass ihre Arbeitgeber eine gesunde Work-Life-Balance unterstützen. 71% von ihnen sagten, wenn ihnen keine flexiblere Planung angeboten würde, würden sie ihre Jobs kündigen. 
  • Geld bleibt als oberste Priorität und Motivator für Arbeitssuchende, aber es ist nicht das Einzige, was die Menschen von ihrem Job wollen. Es ist sehr wichtig für sie, die Steigerungen zu besseren Chancen zu halten, also müssen Sie ihnen größere Chancen bieten, damit Sie auf dem Markt wettbewerbsfähig bleiben können.
Loader